**Nachruf 11.02.21**

"Hallo ihr Lieben, schön euch zu sehen, ich bin aber in Eile, beim nächsten Mal schnattern wir...", so kennen wir Karin Jablonka.

Seit vielen Jahren war die quirlige, immer freundliche und aufgeschlossene Frau immer unterwegs. Unterwegs für die vielen ausgesetzten, vernachlässigten und misshandelten Katzen, ohne zu fragen, welcher Tierschutzverein zuständig ist. Ob Tierschutzverein Gardelegen oder Stendal, das war dann egal. Liebevoll und fachkundig versorgte sie die Zwerge an Futterstellen, fing Streunerkatzen ein, um sie kastrieren zu lassen oder in tierärztliche Versorgung zu bringen. Seit vielen Jahren war sie Pflegestelle für Katzen, die besonderer Pflege bedürfen, hat aufopferungsvoll Stunden, Tage, Wochen und Monate um das Leben der anvertrauten Pfleglinge gekämpft. Am vergangenen Donnerstag (11.02.21) mussten wir die Hoffnung auf ihre Genesung aufgeben. Wir sind traurig und stumm, der Himmel hat einen neuen Stern.

Du wirst uns fehlen, deine fröhliche Art, dein Rat, die wunderbaren Gespräche, dein übersprudelnder Elan, unermüdlicher Einsatz.

Du fehlst als warmherzige und fröhliche Frau.

Wir verneigen uns vor dir als Mensch und Tierschützerin und sagen Danke.

 

Danke Karin.


**Schließung**

Seit dem 04.11.20 haben wir coronabedingt geschlossen. Telefonisch sind wir weiterhin von 8 bis 14 Uhr für euch da. 


 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch, liebe Jugendgruppe!

Unsere Tierschutzjugend hat den 2. Platz beim Deutschen Tierschutzpreis Sachsen-Anhalt 2020 belegt.

Weiter so!

Das Preisgeld, welches gewonnen wurde, sponsern die Jugendlichen für die OP-Kosten der English-Bulldog-Dame Jenna, die am 24.11.20 operiert wird.